Gemeinsam auf dem Weg – Workshop für Geflüchtete und Ehrenamtliche

Das Familienbüro Bietigheim hatte am vergangenen Samstag, 21.5.2017, zu einem gemeinsamen Workshop mit Ehrenamtlichen und Geflüchteten eingeladen. Als Moderatorinnen fungierten Anne-Katharina Wittman und Nadine Sylla von der Landeszentrale für Politische Bildung, unterstützt von jeweils einem Dolmetscher für die arabisch-sprechenden und die afghanisch-sprechenden Geflüchteten.

Folgende Themen wurden angesprochen und diskutiert:

  • Was ist gut für euch? Was ist manchmal schwierig?
  • Wie geht es euch mit den Ehrenamtlichen und Paten?
  • Was wünscht ihr euch? Was ist euch wichtig?

Es war ein gelungenes Treffen, bei dem viel diskutiert, aber auch viel gelacht wurde. Dank der Mitwirkung der Ehrenamtlichen vom Mal- und Bastelkurs sowie der Kleinkindbetreuung konnten auch Familien mit kleineren Kindern dabei sein.

In der Mittagspause konnte man sich an einem reichhaltigen, internationalen Buffet stärken, zu dem jeder der Teilnehmerinnen und Teilnehmer etwas mitgebracht hatte. Finanziert wurde die Veranstaltung durch Fördermittel der Landeszentrale für politische Bildung und Spenden aus der Bevölkerung.